Attraktionen

  18:00 VIP-Apéro
Apéro für Sponsoren und Vertreter von Stadt, Politik und Medien.
 
  18:30 Bieranstich durch Ehrengast Anja Stiefel
Sie wird auf dem sechsspännigen Pferdefuhrwerk der Feldschlösschen Getränke AG auf den Hofplatz einfahren und das erste Fass Bier anstechen.
 
  18:30-
20:30
Auf dem Hofplatz machen die Mürztaler Stimmung.  
  18:30-
01:45
Die Damenmannschaft des KTV Wil Handball betreibt die bereits legendäre Mojito-Bar, auf der Hofterrasse eröffnet erneut die Weltbierbar von Widmer Bierspezialitäten. Die Wiler Hofgeister beleben mit einer neuen Bar (Food & Drinks) den Wiler Hofplatz.  
  21:00-
01:45
Die Mürztaler sorgen mit bekannten Partysongs für gute Laune und Feier-Stimmung.  
  18:30-
01:45
Böckli goes Hofchilbi: Neu an der Hofchilbi 2018 ist die «Böckli-Bar». Auf dem Lindenplatz eröffnet Böckli-Geschäftsführer Serkan Akin mit seinen Kollegen vom KTV Wil Handball eine neue Bar. Neuer Sound, neue Drinks, neue Crew – was bleibt ist die ausgelassene Stimmung auf dem Lindeplatz!  
  02:00 Festende   

Prominente Anzapferin war

2018 stiefel anja

 Anja Stiefel
Eishockeynationalspielerin

AnzapferInnen

 
2018 stiefel
2018 Anja Stiefel

2017 kueng
2017 Mirena Küng

2016 haag
2016 Stephanie Haag

2015 zogg
2015 Jürg Zogg

2014 baumann
2014 Gregor Baumann

2013 boesch
2013 Daniel Bösch

2012 gaehwiler
2012 Bruno Gähwiler

2011 rohr
2011 Max Rohr

2010 risi
2010 Bruno Risi

2009 alder
2009 Hansueli Alder

2008 oesch
2008 Melanie Oesch

2007 rigozzi
2007 Christa Rigozzi

2006 leutenegger
2006 Hausi Leutenegger

2005 blumenthal
2005 Renzo Blumenthal

2004 guenthoer
2004 Werner Günthör

2003 biellmann
2003 Denise Biellmann

2002 schneider
2002 Vreni Schneider

2001 zuelle
2001 Alex Zülle

2000 schrepfer
2000 Rolf Schrepfer

1999 accola
1999 Paul Accola

1998 angehrn
1998 Stefan Angehrn

1997 augsburger
1997 Alessandro Augsburger

Der Eintritt ist frei!

Die Mürztaler

2014 muerztaler 1

   

Hofchilbitradition

  
Im Jahre 1540 wurde unter Abt Diethelm Blarer von Wartensee, die Grosse, noch heute vorhandene Kapelle, an den Hof angebaut und am 25. Juli feierlich eingeweiht. Der Hof diente damals als Verwaltungssitz des Klosters St. Gallen.

Diese Kirchweihe wurde dann bis zum Jahre 1722 jährlich als Hofchilbi begangen. In Anbetracht der schlechten Zeiten wurde der festliche, weltliche Teil abgesetzt. Im Jahre 1972 entschloss sich die Hofbrauerei Wil, die Hofchilbi wieder aufleben zu lassen. Seither findet dieses Fest alljährlich statt.

Eine weitere historische Begebenheit wurde für die Hofchilbi in Erinnerung gerufen - die Entrichtung des Bierzinses. In der ältesten Urkunde, die Wil erwähnt, wird am 6. August 754 über die Schenkung der Güter des freien Bauern Rotbald an das Kloster St. Gallen berichtet. Als Lehenzins für diese Güter wurden vereinbart, dass alljährlich unter verschiedenen Naturalien, wie Korn und Schweinen, auch 30 Eimer Bier abzuliefern sind. Die Wiler Aktienbrauerei, Feldschlösschen Getränke AG, hat sich bereit erklärt, diesen Bierzins den Einwohnern von Wil auszuschenken.

Nach heutigem Mass entsprechen 30 Eimer Bier ca. 1'125 Litern dieses Hopfen und Malz Getränkes und werden an die Festbesucher der Hofchilbi verkauft. Der erwirtschaftete Erlös, dieses ehemaligen Freibiers, fliesst vollumfänglich in die Kasse der Stiftung Hof zu Wil.

Sponsoren

 

Hauptsponsor

2011 feldschloesschen

 

Medienpatronat

medienpatronat wiler nachrichten

 

Co-Sponsoren

sponsoren raiffeisen

 

Sponsoren

2018 tbw logo

logo erdgas

thurcom

logo stadtwil

logo zehnder

2011 topcc

 


Fotogalerien

Besucher 35212

Go to top